sportslife

AUSGABE: 05/2018

Text: Michaela Friz

10 Badeseen, an denen wir jetzt gerne das Strandtuch ausbreiten würden.

Die Ärzte schufen 1988 mit ihrem Song „Westerland“ (Der Text beginnt mit „Jeden Tag sitz ich am Wannsee/und ich hör den Wellen zu“) die Hymne einer Generation, letztes Jahr legten Die Toten Hosen mit dem Titel „Wannsee“ nach. Der erste Hit über das Berliner Strandbad stammt allerdings von 1951: „Pack die Badehose ein“ von Cornelia Froboess. Kein Gewässer hat es öfters in die Charts geschafft. Unsere persönlichen Top Ten der Freibad-Alternativen in Deutschland:

Haltern_am_See,_Sythen,_Silbersee_II_--_2015_--_8417

SILBERSEE, NORDRHEIN-WESTFALEN
Schon alleine der Name macht Lust, sich dieses Schmuckstück bei Haltern am See mal von der Luftmatratze aus anzusehen!

 

shutterstock_1029149431

AMMERSEE, BAYERN
Der persönliche Favorit unserer Texterin: „Segeln, surfen, Seele baumeln lassen – der Ammersee ist die wildromantische Schwester des mondänen Starnberger Sees und hat für mich als Naturliebhaberin viel mehr zu bieten.“

 

shutterstock_482230291

WANNSEE, BERLIN
Berlins Badewanne ist Kult. Hier gerät man mit dem Tretboot in Seenot, macht sich im FKK-Bereich locker oder chillt einfach am goldgelben Sandstrand.

 

lake-district-407647_1920

MÜRITZ, MECKLENBURG-VORPOMMERN
Mehr See geht nicht: Die Müritz ist der größte innerdeutsche See und Teil der Mecklenburgischen Seenplatte. Strandtuch auspacken oder per Floß genießen!

 

GOITZSCHESEE, SACHSEN-ANHALT
Etwa 30 Kilometer Luftlinie von Leipzig entfernt liegt das „Bitterfelder Meer“, ein geflutetes Tagebaugebiet. Das so entstandene Naherholungsgebiet lockt mit Strand, Wakeboarding – und Bernsteinen.

 

shutterstock_492713269

STEINHUDER MEER, NIEDERSACHSEN
Ertrinken unwahrscheinlich: Das Steinhuder Meer ist im Schnitt 1,35 Meter tief. Das Herzstück des gleichnamigen Naturparks beheimatet nicht nur Sonnenanbeter, sondern auch seltene Tier- und Pflanzenarten.

 

Stausee_Aichstrut

AICHSTRUTER STAUSEE, BADEN-WÜRTTEMBERG
Der Liebling unserer Azubine Laura überzeugt durch weitläufige Liegeflächen und einen Campingplatz. Runner relaxen bei einer Runde um den See und durch den anliegenden Wald.

 

PLÖNER SEE, SCHLESWIG-HOLSTEIN
Auf zu Deutschlands zehntgrößtem See und ab ins Prinzenbad mit feinem Sandstrand – dort lernten schon die Söhne Hohenzollerns das Schwimmen. Alternativ einfach so an eine der 15 Badestellen pilgern.

 

Waldsee-4

LANGENER WALDSEE, HESSEN
900 Meter Sandstrand, Liegewiesen, Schwimminseln, Beachvolleyball: Hier kommt im Handtuchumdrehen Urlaubsfeeling auf.

 

Gelterswoog1©StadtKaiserslautern

GELTERSWOOG, RHEINLAND-PFALZ
Klingt niederländisch, liegt aber in der Pfalz. Der Gelterswoog wurde schon im Mittelalter aufgestaut, 1926 wurde er als Badesee zugelassen.

 

Mehr Badeseen und genauere Infos zu unseren Favoriten findet ihr auf www.seen.de/finder

2 Clicks für mehr Datensicherheit.
Erst wenn Sie hier klicken wird der Button
Ihre Empfehlung an facebook senden.
Dabei werden Ihre Daten an facebook
übertragen.