sportslife

AUSGABE: 11/2017

FOTOS: NITRO | TEXT: TESSA RENZ

Kinder haben schon sehr früh ihren eigenen Kopf und Style. Was passt besser zu deinem Zwerg – Ski oder Board?

HANDLICHES SCHNÜRSYSTEM Der ROVER RE/LACE YOUTH ist besonders kinderfreundlich, da er sich dank Re/Lace- Schnürsystem mit Klettverschluss einfach schließen und öffnen lässt.

HANDLICHES SCHNÜRSYSTEM
Der ROVER RE/LACE YOUTH (149,99 Euro) ist besonders kinderfreundlich, da er sich dank Re/Lace-Schnürsystem mit Klettverschluss einfach schließen und öffnen lässt.

Die meisten Kids lernen zuerst das Skifahren. Das liegt oft an den Eltern. Wenn man genau hinschaut, hat Skifahren auch einen winzigen Vorteil: Die Kleinen können sich im Flachen mit Skiern einfacher vorwärtsbewegen und so das Gleiten prima üben. Snowbarder dagegen müssen sich erst an die Seitwärtsposition gewöhnen – zum Beispiel mit einem Snowskate, von dem sie dann auch schnell wieder abspringen können. Und springen, das lieben Kinder sowieso. Aber was spricht außer der Extra-Portion Coolness noch fürs Snowboardfahren? Zum Beispiel, dass es Boarder noch immer einen Tick gemütlicher haben: Die Kids müssen ihre Füße nicht in massive Hartschalenstiefel quetschen.

Ein Mindestalter fürs Snowboardlernen gibt es übrigens nicht. Das Alter ist auch nicht so entscheidend, viel wichtiger ist, dass die Kleinen die passende Ausrüstung haben. Das Board darf nicht zu groß sein. Bis zum Kinn reicht! So lässt es sich mit geringem Kraftaufwand lenken. Der Hersteller Nitro bietet Boards ab einer Länge von 86 Zentimetern mit Flat-out Rocker an, die ein verzeihendes Fahrgefühl mit natürlichem Flex ermöglichen.

18Ripper-142-T(1)

Snowboard Ripper Youthin in zwei Farbvarianten für 279,99 Euro, Snowboard Ripper Kids für 199,99 Euro, Charger-Bindung für 139,99, Charger-Mini-Bindung für 129,99 Euro, alles von Nitro.

 

Auch die Boots müssen sitzen wie angegossen. Reinwachsen ist hier keine gute Idee. Wenn man beim Fahren auf der Zehenkante mit der Ferse nach oben rutscht, wird das Fahren ganz schön mühsam. Neben der Hardware sollte auch die Software stimmen. Sprich, coole und wasserdichte Kleidung, die den ganzen Tag warm hält. Hier können die stylischen Jacken und Hosen von Firefly mit dem Erwachsenen-Equipment locker mithalten.

AB IN RICHTUNG BERGE 1 Kinder-Hose Tanner für 49,99 Euro, 2 Mädchen-Hose Telma für 59,99 Euro, 3 Jungen-Jacke Timmy für 69,99 Euro und 4 Mädchen-Jacke Tessa für 79,99 Euro, alles von Firefly.

AB IN RICHTUNG BERGE Kinder-Hose Tanner für 49,99 Euro, Mädchen-Hose Telma für 59,99 Euro, Jungen-Jacke Timmy für 69,99 Euro und Mädchen-Jacke Tessa für 79,99 Euro, alles von Firefly.

 

Und welche Wintersportart ist nun die bessere, Ski oder Board? Darauf gibt es nur eine Antwort: Lass deinen Sprößling einfach selbst ausprobieren und entscheiden.

2 Clicks für mehr Datensicherheit.
Erst wenn Sie hier klicken wird der Button
Ihre Empfehlung an facebook senden.
Dabei werden Ihre Daten an facebook
übertragen.